Zertifikate- Alucore

2016

Aluminiumprofile

Stephan-Josten-optDie Aluminiumnotierung befindet sich wieder in einem Aufwärtstrend. Dieser ist nervös und es kommt teilweise zu deutlich spürbaren Reissern nach oben und unten. Aber ein Trend ist erkennbar. Beinahe täglich hört man aus den Nachrichten Neues über die Situation in der Türkei und zunehmende Unsicherheit in Unternehmen, welche Aluminiumprofile verarbeiten. Doch woher kommt diese Unsicherheit?  Die Rahmenbedingungen sind gut, die Preise grundsätzlich stabil und die Aussichten nicht negativ.

 

Verständlich wird es, wenn man einmal schaut, woher die meisten Aluminiumprofile in Deutschland kommen. Produktionsort ist – für normale Geometrien - meist die Türkei. Ich würde sogar behaupten, die meisten Sonderprofile in der BRD kommen vom Bosporus. Angeheizt durch die Nachrichten kann man daher durchaus die Unsicherheit vieler Einkäufer verstehen. Man ist jahrelang dem Trend gefolgt, Profile immer günstiger und aus immer größerer Entfernung zu beziehen, hat sich arrangiert  und dann kommt es zum Putschversuch mit den bekannten Folgen.

 

Zudem wurde vor wenigen Monaten erst die leidige Diskussion über 7,5% Zoll für Aluminiumprofile aus der Türkei beendet und schon hört man wieder die ersten neuen Gerüchte über neue Zölle, falls die Türkei die Todesstrafe erneut einführen sollte. Da kann man sich durchaus schon einmal Sorgen machen über Abhängigkeiten oder Lieferprobleme.

 

Doch was ist wirklich Praxis?  Spüren wir als großer Importeuer und Handelspartner Auswirkungen? Hier ein klares „Nein“.  Wir spüren nichts. Unsere Zusammenarbeit ist Jahrzehnte alt und es ist sogar der zweite Coup den wir erleben durften. Daraus lernt man und jede Tonne lässt diesen Erfahrungsschatz wachsen. Im Schnitt liefern wir 4000 bis 5000 Tonnen Profile pro Jahr.

 

Das sind 4000 bis 5000 Tonnen unabhängige Sicherheit und Reputation für unsere Kunden.

 

Die Marke Metall Josten Profiltechnik steht daher nicht nur für Fachwissen bei Aluminiumprofilen, sondern vor allem für Vertrauen und Sicherheit in turbulenten Zeiten. Dies sowohl unseren Kunden gegenüber, als auch allen unseren Werken in der Türkei, Italien, Spanien und in China.

 

Metall Josten – Wir sind Profile.

 

Ihr Stephan Josten

Kontakt

mejo Metall Josten GmbH & Co. KG   

Hauptverwaltung / Zentrallager

Bublitzer Straße 23   

D-40599 Düsseldorf (Reisholz)   

Telefon

0 211 - 9 98 90-0 

Telefax

0 211 - 9 98 90-15

Telefax

0 211 - 9 98 90-20

Email

info@mejo.de

mejo Metall Josten GmbH & Co. KG   

Niederlassung Nürnberg

Rothenburger Straße 241

90439 Nürnberg

 

Telefon

0 911 - 965 223 411

Telefax

0 211 - 9 98 90-401

Email

nuernberg@mejo.de